Neuigkeiten
 
Anzeige: von  bis 


 14.11.2022 +++ „Sonderauszeichung Jugend“ für Joachim Gölz

Der WFV honorierte zusätzlich zum Vereins-Ehrenamtspreis „das bemerkenswert kreative Engagement“ (WFV-Homepage) von Joachim Gölz seine jungen Spielerinnen und Spieler der Bambini-Jahrgänge in der Corona-Zeit am Ball zu behalten mit der „Sonderauszeichnung Jugend“.
Wir freuen uns als Verein und besonders für Joachim über diese großartige Würdigung.
Als Leuchtturm-Projekt in der allgemein sehr engagierten JSG-Jugendarbeit entwarf Joachim in der Zeit der verwaisten Sportplätze den fröhlichen Fußballdrachen „Kerni coole Socke“. Allwöchentlich zeigte Kerni über die örtlichen Mitteilungsblätter den Bambini-Kickern und allen anderen, die sich dafür begeistern ließen, motivierende und ganzheitliche Spiel- und Übungsformen rund um den Fußball, zum Nachmachen und das Training zu Hause.
Es gab ein Starterset mit Trainingsutensilien, Bastelanleitungen für Dribblings-Zirkel und einiges mehr. Mit viel Liebe zum Details konnten die Nachwuchsspielerinnen und -spieler begeistert werden und blieben buchstäblich am Ball.
Schon seit Jahren trainiert Joachim mit großer Freude und Erfolg die Jüngsten in der JSG-Gemeinschaft und trägt dadurch nicht nur durch sein besonderes Trainingskonzept in der Corona-Zeit zur gelingenden Nachwuchsarbeit beim SVB und seinen Vereinspartnern bei.

Herzlichen Glückwunsch, Joachim! Mach weiter so!

 



 06.11.2022 +++ Wintertheater findet nicht statt

Da wir in diesem Jahr ein aufwändiges Sommertheater veranstaltet haben, verzichten wir ausschließlich auf die traditionellen Theateraufführungen um den ersten Advent. Wir bitten um Verständnis.
Zum Vomerken: Im nächsten Jahr 2023 gibt es wieder das SVB-Theater, an den ersten beiden Dezember-Wochenenden. 



 30.10.2022 +++ Auszeichnung mit dem Vereins-Ehrenamtspreis

Alljährlich verleiht der Württembergische Fußballverband unter Vereinen, die sich mit herausragenden ehrenamtlichen Leistungen bewerben, den Vereinsehrenamtspreis.
Der SVB bewarb sich mit drei Projekten, konnte damit die Jury überzeugen und erreichte den ersten Platz. Wir dürfen uns auf 1000 Euro Preisgeld, Ausrüstungsgegenstände für die Fußballtrainings sowie einen Wimpel freuen.
Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen einer feierlichen Ehrungsveranstaltung im Januar 2023.
Mit dem Bau des Kunstrasenplatzes, dem innovativen Kinderfußballkonzept „Kerni coole Socke“ und dem Jugendsportverein 24 e.V. legten wir drei Schwergewichte unserer Vereinsarbeit der letzten Monate und Jahre in die Waagschale. Die Leistungen fanden Anerkennung, waren und sind es doch von engagierten Vereinsmitgliedern entworfene, getragene und vor allem erfolgreiche Projekte des SVB.
Der attraktive Kunstrasenplatz ermöglichte nicht zuletzt während der Hallenschließungen in der Corona-Zeit gute Trainingsbedingungen für die Jugend und die Aktiven auch über die Wintermonate hinweg. Das gemeinsame Schaffen der vielen Helfer um Koordinator Jörg Bernhard stärkte das Zusammengehörigkeitsgefühl der beteiligten Vereinsmitglieder.
Ebenfalls als wichtiger Träger zu Zeiten der Pandemie, aber auch darüber hinaus, entwickelte Joachim Gölz ein über die Ortsgrenzen hinaus aufhorchen lassendes Kinderfußballkonzept. Mit motivierenden und medial anschaulich verbreiteten Übungen für das Training zu Hause, wie auch gemeinsam auf dem Fußballplatz, konnten viele junge Einsteigerinnen und Einsteiger für das Fußballspiel begeistert werden.
Den Jugendsport 24 e.V. als drittes Bewerbungsprojekt gibt es bereits seit geraumer Zeit. Einst vom langjährigen Jugendleiter Rüdiger Gölz aus der Taufe gehoben, hat er sich als ein Musterbeispiel nachhaltiger Nachwuchsarbeit etabliert. Etliche spätere Funktionäre und Jugendtrainer engagierten sich in jungen Jahren im Jugendsportverein, übten sich in der Vereinsarbeit und blieben dem SVB als Ehrenamtliche erhalten.
So gehören sechs ehemalige Jugendsportfunktionäre dem aktuellen Vereinsausschuss an. Drei frisch tätige Jugendsport-Ausschussmitglieder engagierten und engagieren sich als Betreuerinnen im Jugendbereich. Diese Momentaufnahme stimmt im Blick auf die zukünftige aktive Vereinsarbeit optimistisch.
Wir freuen uns sehr über die Anerkennung der vielen Mühen, Hände und Köpfe, die diese Erfolge möglich gemacht haben.
Die erfolgreiche Bewerbung um den Vereinsehrenamtspreis soll vor allem Ansporn sein auch in Zukunft den SVB mit Tatkraft und guten Ideen weiter voranzubringen.



 17.10.2022 +++ Feierlicher Abschluss des Vereinsjubiläums

Im Rahmen eines würdevollen wie launigen Vereinsabends ehrte der SVB im Rahmen seines 75-jährigen Jubiläums verdiente und jahrelange Mitglieder.
Vorstandsvorsitzender Oliver Kroll durfte in der angenehm gefüllten und schön gestalteten Schloss-Scheuer viele Vereinsmitglieder begrüßen. In seinem Überblick zu den Vereinsstrukturen, den gemeisterten Projekten, den gelungenen Jubiläumsveranstaltungen sowie den aktuellen Aufgaben und Herausforderungen hob er die tatkräftige Unterstützung der Mitglieder hervor. Ein besonderer Dank galt seinen Vorstandsvorgängern, die einen intakten, lebendigen und erfolgreichen Verein hinterlassen haben. So ließ er es sich nicht nehmen im Rahmen einer Sonderehrung die Arbeit des ehemaligen und langjährigen Vorstandsvorsitzenden Helmut Stopper zu würdigen. Als väterlicher SVB-Tausendsassa lenkte Helmut über viele Jahre die Geschicke des Vereins. Sein Rat und auch, wenn nötig, sein Mahnen werden nach wie vor gehört und haben Gewicht. Darüber hinaus lehnt er sich nicht zurück, sondern packt als Koordinator der Wandergruppe und als Sportheim-Manager in gewohnter Schaffenskraft nach wie vor kräftig an.
In seinem Grußwort als Ortsvorsteher wurde deutlich, wie viel Persönliches Philipp Küfer als langjähriges Mitglied, Jugendspieler, Trainer und Funktionär mit dem SVB verbindet. Vor allem für die Heranwachsenden sei ein Verein ein hilfreiches soziales und geselliges Betätigungsfeld. Diese wichtigen Schritte zum Erwachsenwerden, könne ein Verein kraft ehrenamtlichen Engagements maßgeblich begleiten. So bedankte er sich mit großer Freude bei seinem SVB für dessen Funktion als wichtige Säule in der Dorfgemeinschaft, warb für das Ehrenamt und wünschte weiterhin viel Erfolg in der Bewältigung der ganz und gar nicht einfachen Vereinsaufgaben.
Die beiden persönlichen Grußworte zu Beginn der Veranstaltung ebneten den Weg zu einem entspannten und schönen Abend, bei welchem die vielen Ehrungen zu keinem anstrengenden Marathon wurden. Oliver Kroll verstand es dem Verlauf durch wohl dosierte erheiternde Anekdoten eine fröhliche Würze zu verleihen. So befürchtete die Abordnung der Theater-Gruppe mit ihrem Sketch die bisherigen Lacher und den Applaus nicht mehr übertreffen zu können, was dann aber dank einer gekonnten Darbietung von Joachim Herm und Peter Kiefer doch gelang.
Das kleine, aber feine Programm sorgte für einen kurzweiligen Abend. Nicht zuletzt die den einzelnen Sparten gewidmeten Liedvorträge der Sängerabteilung animierten gar die Versammlung zum gemeinsamen Singen altbekannter Fußball-Songs. Bei so viel stimmgewaltigem Frohsinn blieb dann tatsächlich kein Auge mehr trocken.
Mit rund 80 Ehrungsgästen wurde deutlich, auf wie viele starke Schultern sich der SVB stützen darf. Neben langjährigen Mitgliedschaften und Funktionärstätigkeiten konnten einigen Ehrenmitgliedern applaudiert werden. Herausragend für jahrelange Vereinstreue stand stellvertretend Otto Pfeffer mit satten 70 Jahren Mitgliedschaft.
Mit Joachim Gölz und Jörg Bernhard wurden besondere Verdienste durch innovatives Jugendtraining, im Falle von Joachim, und den Bau des Kunstrasenplatzes, federführend von Jörg koordiniert, in den Vordergrund gerückt. Beide Aktivfelder der letzten beiden Jahre sorgten unter anderem für eine erfolgreiche Bewerbung um den WFV-Vereinsehrenamtspreis. Als tagesaktuelle Info vermeldete Oliver Kroll stolz, dass der SVB den ersten Platz unter den weiteren Bewerbern geschafft habe.
Dieser tolle Erfolg motiviert, sich weiterhin oder auch neu im Verein zu engagieren, zum Wohle der Allgemeinheit.



 02.10.2022 +++ Vereins- und Ehrungsabend

Der Sportverein Baisingen lädt herzlich zum Vereins- und Ehrungsabend am Samstag, 15.10.2022 in die Schloss-Scheuer Baisingen ein.
Es erwartet euch ein kleines, feines Programm sowie Ehrungen verdienter und langjähriger Vereinsmitglieder.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
Einlass ist ab 17.30 Uhr. Das Programm startet um 19 Uhr.

Wir freuen uns auf euer Kommen!
Euer Vereinsausschuss



 02.10.2022 +++ Fußball-AG




 01.08.2022 +++ Rückblick Sportwoche

Vom 27.-29.07. fand zum ersten Mal die Sportwoche des SVB statt. Eigentlich war sie für 2021 im Rahmen des 75-Jahre Jubiläums geplant. Aber leider kam Corona dazwischen.
Am 27.07. startet man mit Wandern, Geocaching, Gymnastik und Zumba. Zudem gab es allen Tagen ein kleines Sportprogramm mit Mini-Fußballfeld, Fußballtennis und Torwand-Schießen und anderen kleinen Spielen. Leider fanden nicht so viele Gäste den Weg zum Sportgelände.
Beim Familientag, am 28.07., sah es dann besser aus. Neben einer Familienolympiade u.a. mit Sackhüpfen und Bierkastenrennen gab es auch einen Outdoorspielplatz. Die Kinder konnten sie auch etwas Leckeres bei einem Eiswagen holen.
Am Freitag, 29.07., fand dann seit längerer Zeit mal wieder ein Fleckenturnier mit 7 Mannschaften statt. Neben den Teams Pegelwagen, Serbien, Roter Stern Baisingen und Die Kampftrinker nahmen auch Stiftung Wadentest, The Running Gags und Die Teufelskicker teil. In einer 4er- und 3er-Gruppe wurden unter den Blicken etlicher Zuschauer*innen die Teilnehmer für die Platzierungsspiele ausgespielt. Da das Turnier vorwiegend unter dem Motto „Spiel, Spaß und Freude“ lief, gab es keine(n) Sieger oder Verlierer. Jede Mannschaft konnten sich über einen Gutschein der Metzgerei Nichter freuen. Zusätzlich erhielt Pegelwagen noch einen Gutschein für das beste Outfit. Danach ließ man den Abend gemeinsam gemütlich ausklingen.
Der SVB bedankt sich bei allen Teilnehmern und Zuschauern fürs Mitmachen und Kommen.

Vielen Dank an alle Helfer
Mit den Veranstaltungen Neunmeter- und Jugendturnier, Sommertheater und Sportwoche war im Juli beim SVB ziemlich viel los. Stellvertretend für den SV Baisingen, den Förderverein SV Baisingen und dem Jugendsport 24 möchte ich mich bei allen Helfern*innen bedanken, die uns bei den Vorbereitungen, beim Auf- und Abbau, sowie der Bewirtung der Veranstaltungen oder in sonst einer Art und Weise geholfen haben. Ich wünsche allen erholsame Sommerferien. Die nächsten Veranstaltungen kommen bestimmt.

Ihr 1. Vorsitzender
Oliver Kroll



 25.06.2022 +++ Der SVB bewegt – Einladung zur Sportwoche

Der Sportverein Baisingen lädt sehr herzlich zur Sportwoche vom 27.07. bis 29.07.2022 auf dem Baisinger Sportgelände ein.
Bei Spiel, Spaß und Sport wollen wir unseren Verein präsentieren und gemeinsam mit allen, die Freude an Bewegung und fröhlichem Miteinander haben, ein paar gemütliche Stunden und Tage verbringen.
Für jeden ist etwas dabei, für Jung und Alt, sportlich ambitioniert oder locker und entspannt. An allen Tagen gibt es auch ein kleines allgemeines Rahmenprogramm, z.B. Torwand-Schießen.
Kommt und genießt!

Mittwoch, 27.07.2022, ab 17 Uhr: Natur, Bewegung, Fitness
 Geführte Wanderung in der Umgebung, Start 17.45 Uhr, Dauer ca. 1,5 Stunden
 Geo-Caching mit eigenem Smartphone, Start jederzeit möglich, Dauer ca. eine Stunde (Abkürzung möglich)
 Gymnastik- und Zumba-Schnupperkurse, Dauer jeweils 30 Minuten
    17.30 Uhr: Ganzkörpertraining "5 Esslinger" mit Sandra
    18.05 Uhr: Zumba mit Irina
    18.40 Uhr: Swing Stick mit Sandra, auf 19 Teilnehmer*innen beschränkt
    19.15 Uhr: Zumba mit Irina

Donnerstag, 28.07.2022, ab 17 Uhr: Spiel und Spaß für die ganze Familie
 Spiel- und Spaßolympiade mit lustigen Stationen
 Outdoorspielplatz

Freitag, 29.07.2022, ab 17 Uhr: Fußball für alle
 Jedermann-Fleckenturnier (siehe separate Ausschreibung)

Catering: kalte Getränke aus dem Sportheim, deftiges vom Grill, Pommes,
ggf. kaltes Vesper, Eis aus dem Eiswagen



 18.06.2022 +++ Fleckenturnier

Im Rahmen unserer Sportwoche wollen wir am Freitag, 29.07.2022 ein Fußball-Fleckenturnier für alle veranstalten. Im Zentrum steht die Freude am gemeinsamen Fußball spielen. Der sportliche Ehrgeiz darf ruhig hinten an stehen.

Eure Mannschaft besteht aus 5 Spieler*innen (Torwart + 4 Feldspieler*innen). 
Gespielt wird auf einem Spielfeld mit einer Größe von ca. 35m auf 25m (Mini-Spielfeld).
Die Spielzeit pro Match beträgt max. 10 Minuten.

Nähere Infos siehe Plakat.

Anmeldungen noch bis 23.07.2022 bei Oliver Kroll (vorsitzender@sv-baisingen.de, Göttelfinger-Str. 1/1, 07457/930745 





 01.06.2022 +++ Vorschau auf das Baisinger Sommertheater

Nach längerer Zwangspause bedingt durch die Corona-Pandemie will auch die
Theatergruppe des SV Baisingen wieder durchstarten. Derzeit laufen schon die
Vorbereitungen für ein Freilichttheater im Schloss-Areal. Zur Aufführung kommt das
schwäbische Lustspiel “Heureka”, welches einmal mehr aus der Feder unseres
Regisseurs und Akteurs Joachim “Joggy” Herm stammt. Darin versucht sich ein
schwäbischer Tüftler immer wieder an neuen Erfindungen, die aber irgendwie immer
nicht so richtig erfolgreich sind. Endlich scheint es aber doch einmal zu funktionieren
und wie dereinst Archimedes aus Syrakus feiert er dies mit dem Ausruf “Heureka”.
Was seine Erfindung dann tatsächlich für Ereignisse mit sich bringt, wird man sehen.

An insgesamt 4 Terminen, von Donnerstag, 21. Juli bis Sonntag, 24. Juli,werden die
Akteure wieder alles tun, um für beste Unterhaltung und zahlreiche Lacher zu
sorgen. Am Donnerstag und Freitag geht es jeweils um 19 Uhr los, am Samstag und
Sonntag bereits um 17 Uhr. Gespielt wird wie schon 2014 bei “Camping, Grill ond
Seewiesa” auf der Grünfläche an der Südseite der Schloss-Scheuer, die
Zuschauerränge befinden sich wieder an der Giebelfront der Schloss-Scheuer. Für
Bewirtung mit Speisen und Getränken vor und nach der Aufführung sowie in den
Pausen ist selbstverständlich wieder gesorgt.
Der Kartenvorverkauf hat schon seit Anfang Juli begonnen. Und es sind inzwischen
schon mehr als die Hälfte aller Karten verkauft. Weitere Vorverkaufstermine sind
noch am Samstag, 16. Juli von 14 – 15 Uhr sowie am Dienstag, 19. Juli von 19 – 20
Uhr immer bei der Schloss-Scheuer in Baisingen. Zu diesen Zeiten können
auswärtige Interessenten, denen der Weg nach Baisingen zu weit ist, auch Karten
telefonisch, über SMS, WhatsApp oder Signal unter der Nummer 0172/7693407
bestellen. Zudem können Kartenbestellungen auch per E-Mail unter “kassier@sv-
baisingen.de” erfolgen. Ansonsten sind Karten noch an der Abendkasse erhältlich.
Die Eintrittskarten kosten im Vorverkauf 12 €. Kinder bis einschließlich 12
Jahre erhalten an der Abendkasse den halben Eintrittspreis in Höhe von 6 € erstattet.
Pro Aufführung werden vermutlich 200 Sitzplatzkarten angeboten, insgesamt also
800 Plätze. Rekordbesuche von über 1.000 Zuschauern gab es ja in der Schloss-
Scheuer in der Zeit vor der Corona-Pandemie, so dass man sich zeitig um den
Kartenkauf kümmern sollte.





 29.05.2022 +++ Sportangebot „Fitness und Bewegung“

Für alle Altersklassen und Jedermann*frau hat der SVB verschiedene Sportaktivitäten unter dem Motto „Fitness und Bewegung“ im Angebot. In der Gruppe macht Sport doch einfach mehr Spaß. Probieren sie es doch einfach mal aus. Eine Mitgliedschaft im Sportverein ist nicht sofort erforderlich, interessierte Teilnehmer*innen können einfach vorbeikommen und natürlich erst einmal reinschnuppern. Alle folgenden Angebote finden in der Schloss-Scheuer statt.

Aerobic
Aerobic ist ein dynamisches Fitnesstraining in der Gruppe mit rhythmischen Bewegungen zu motivierender Musik. Die Grundelemente sind hauptsächlich (aerobe) Ausdauer und Koordination.
Unsere ausgebildeten Trainerinnen Sandra Schäfer und Sandra Rubach bringen ihre Teilnehmer*innen immer montags von 20:00 – 21:00 Uhr zum Auspowern.

Gymnastik
Übungsleiterin Sandra Schäfer legt in der „Gymnastikstunde“ Wert auf Motorik (z.B. Gleichgewichtsübungen), Ganzkörperkräftigung und Beweglichkeit.
Der Kurs findet immer donnerstags von 19:00 – 20:00 Uhr statt.

Zumba
Dieses Angebot ist neu und erst seit dem 24.05. im Angebot des SVB. Zumba ist eine Mischung aus Aerobic und überwiegend lateinamerikanischen Tanzelementen.
Unsere Fitnesstrainerin Irene Balukcic lässt ihre Teilnehmer*innen immer dienstags um 19 Uhr in der Schloss-Scheuer schwitzen.

Ihr 1. Vorsitzender
Oliver Kroll



 29.05.2022 +++ C-Juniorinnen sind Meister

Riesengroß war die Freude, als die Spielführerinnen das sichtbare und schlussendlich besiegelnde Zeichen über den Gewinn der diesjährigen Fußballmeisterschaft in der C-Juniorinnenstaffel Nördlicher Schwarzwald aus den Händen des Bezirksvertreters Christoph Graf in Empfang nehmen durften.
Mit je fünf Siegen, einer Niederlage und zwei Unentschieden belegten die Mädels Platz 1 und 2, wurden somit Meister und Vizemeister.
Die beiden Teams ließen es mit 124 erzielten Toren in 16 Begegnungen richtig krachen und behielten in fast allen Spielen die Oberhand.
Den verdienten Lohn einer großartigen Fußballsaison genießt das Team umso mehr, als man in den vergangenen beiden Corona-Jahren einmal als C-Juniorinnen und zweimal als D-Juniorinnen jeweils erwartungsvoll auf Platz 1 stand, bevor in beiden Spielzeiten die Runde pandemiebedingt abgebrochen werden musste.
Ein großer Dank geht an die Eltern und Fans, die ihre Mädels und das Trainerteam treu unterstützt und angefeuert haben!

Die Spielerinnen des Meisterteams:
Cansu Altay, Luana Bailer, Anouk Binder, Lena Blank, Julia Blank, Aliza Brambilla, Laurine Holderried, Neel Kavi, Tamara Ostertag, Pia Schmid, Dorothee Schäfer, Lizzy Stickel, Flavia Vaida, Theresa Unz, Norina Zirker, Lisa Kempel, Paulina Küfer, Julienne Nesch, Janina Mauch, Elina Wolf, Pia Schultz, Lara Ziebart, Deborah Schmid, Zeynep Polat, Jolie-Aline Irion, Magdalene Pfeffer
Trainer-Team:
Carsten Oswald, Steffen Pfeffer, Ines Blank





 29.04.2022 +++ SVB-Veranstaltungen 2022

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Enthaltsamkeit, freuen wir uns nach aktuellem Stand und vorläufigen Prognosen auf endlich wieder stattfinden könnende Vereinsveranstaltungen für Jung und Alt, zum Sport treiben oder zuschauen, um sich zu treffen und gesellig zu verweilen.
Im Zentrum stehen, neben den gewohnten Veranstaltungen im SVB-Jahreskreis, Events und Feste anlässlich unseres 75-jährigen Vereinsjubiläums, welches wir nachfeiern wollen.
Bereits an dieser Stelle laden wir euch sehr herzlich ein, gemeinsame Stunden bei Sport, Gesang und Schauspiel in Geselligkeit zu feiern.

Die Veranstaltungen 2022 im Überblick:
21.05.22 Liederabend
29.05.22 Outdoor-Spielplatz
1.07.22 Neunmeterturnier
2./3.07.22 Fußballjugend-Turniere
21. bis 24.07.22 Sommertheater
28. bis 30.07.22 Sportwoche
15.10.22 Ehrungsabend
noch offen Wintertheater



 29.04.2022 +++ Fußball-Jugendtrainer gesucht




 14.03.2022 +++ Bericht zur Jahreshauptversammlung am 12.03.2022

Insgesamt harmonisch verlief die Jahreshauptversammlung am vergangenen Samstag. Der zweite Vorsitzende Alexander Pfeffer, der den verhinderten ersten Vorsitzenden Oliver Kroll vertrat, konnte 29 Teilnehmer, darunter 27 Mitglieder, in der locker auf Abstand bestuhlten Schloss-Scheuer begrüßen.
Pandemie bedingt gab es wieder einmal leider nur sehr wenig zu Veranstaltungen und aktiven Angeboten zu berichten. In der Hoffnung auf Lockerungen ab dem 20. März sind jedoch die Vorbereitungen auf die sonst regelmäßigen Events und Feste im vollen Gange. Besonders erfreulich konnte Jugendleiter Alexander Küfer vermelden, dass das Teilnehmerfeld für die Jugendturniere nahezu gefüllt sei und man in manchen Altersgruppen bereits mit Wartelisten arbeiten müsse. Auch der Liederabend der Sängerabteilung, ein Outdoor-Spielplatz des Jugendsportvereins, das Neunmeterturnier des SVB-Fördervereins sowie ein Sommertheater und eine Sportwoche mit Ehrungsabend sollen in diesem Jahr stattfinden.
Dank einer ausgezeichneten finanziellen Situation, vorgetragen von Kassierer Peter Kiefer, muss dem SVB in nächster Zeit nicht bange werden. Es können notwendige Sanierungs- und Renovierungsarbeiten weiterverfolgt werden. Der Kunstrasenplatz riss keine Löcher in die Vereinskasse.
Der stellvertretende Fußballabteilungsleiter Manuel Fuhrer berichtete von einer gut gelingenden Kooperation bei den aktiven Fußballern mit dem FC Göttelfingen. Die derzeit belegten Tabellenplätze täuschen etwas über das tatsächlich gezeigte spielerische Vermögen sowohl der ersten als auch der zweiten Mannschaft hinweg. Demnach sollte man den einen oder anderen Rang weiter vorne stehen.
Roland Müller als Abteilungsleiter der Sängerabteilung berichtete von einem eher traurigen Jahr 2021. Die wenigen, möglichen Auftritte mussten an den Gräbern der verstorbenen Sängerkameraden Burkhart Zapke und Hans Hartmann gesungen werden, denen mit der ebenfalls verstorbenen Rita Schley zu Beginn der Versammlung gedacht wurde.
Sorgen bereitet dem Verein die Mitgliederentwicklung. Zweite Kassiererin Alexandra Pongratz stellte differenziert heraus, dass vor allem bei den Jungen und Jüngsten die Zahlen zurückgehen. Nachvollziehbar mit der Corona-Pandemie und zahlenmäßig schwachen Jahrgängen begründet, stellen die nachlassenden Eintritte den Verein vor eine große Aufgabe. So wird seit längerer Zeit in den Sitzungen immer wieder diskutiert, wie das Angebotsspektrum attraktiver gestaltet und zudem ausgeweitet werden kann. In einer Klausurtagung im April will sich der Ausschuss unter anderem intensiv mit diesem existentiellen Thema befassen.
Ohne Schwierigkeiten konnten dagegen alle Ämter im Ausschuss wiederbesetzt werden. Die meisten Inhaber führten ihre Ämter weiter und wurden von der Versammlung stets einstimmig bestätigt.
Einzig in der Jugendabteilung gab es einen Wechsel. Der langjährige erste Jugendleiter Alexander Küfer stellte sich nach 23 Jahren im Ausschuss nicht wieder zur Wahl. Alexander Pfeffer bedankte sich für sein großes Engagement und überreichte ein Präsent zum Abschied. Neu ins Amt des ersten Jugendleiters wurde der bisherige zweite Jugendleiter Daniel Thumm gewählt. Dessen nun frei gewordene Stelle konnte mit Marcel Horn besetzt werden.



 03.12.2021 +++ Heimspiele am Sonntag, 5.12.2021 werden verlegt

Die Heimspiele am Sonntag, 5.12.2021 gegen die TuS Betra (2. Mannschaft) und den ASV Nordstetten (1. Mannschaft) werden auf einen neuen Termin verlegt.